Urteile

Urteile zum Thema:


  • Keine Beschäftigungsgarantie für Menschen mit Behinderung BAG, Urteil vom 16. Mai 2019 – 6 AZR 329/18 –
  • Kündigung bei telefonischem Gleichstellungantrag LAG Niedersachsen, Urteil vom 23.10.2018, 11 Sa 225/18
  • SBV-Beteiligung bei Kündigung (Negativ-Urteil) BAG, Urteil vom 13.12.2018 – 2 AZR 378/18 –
  • SBV-Beteiligung auch bei Kündigung in der gesetzlichen Wartezeit ArbG Hamburg, Urteil vom 12.06.2018 – 21 Ca 455/17
  • SBV nicht angehört – Kündigung unwirksam LAG Chemnitz – 08.06.2018 – 5 Sa 458/17
  • Außerordentliche Kündigung eines unkündbaren Arbeitnehmers LAG Rheinland-Pfalz v. 11.7.2017, 8 Sa 23/17
  • Integrationsamt muss auch bei teilweiser Erwerbsminderung zustimmen BAG, Urteil vom 16.1.2018 – 7 AZR 622/15
  • Krankheitsbedingte Kündigung – ordnungsgemäße Einladung zu einem BEM LAG Hamburg, Urteil vom 08.06.2017, 7 Sa 20/17
  • Änderungskündigung – korrekte Beteiligung der SBV ArbG Hagen, Urteil vom 06.03.2018, Az.: 5 Ca 1902/17
  • Kündigung – Unwirksamkeitsklausel ArbG Darmstadt, Urteil v. 14.11.2017 – 9 Ca 249/17
  • Beteiligung der SBV bei Versetzung in den Ruhestand OVG Berlin-Brandenburg v. 15.11.2017 – 4 S 26.17
  • Versagung der Zustimmung zur außerordentlichen Kündigung war rechtswidrig VG Bayreuth, v. 17.08.2017 – B 3 K 16.346
  • Aufklärungspflicht des Integrationsamtes bei betriebsbedingter Kündigung VG Hannover, Beschluss vom 24.04.2017 – 3 A 11496/14
  • Wieviel Fehler sind erlaubt? ArbG Siegburg – Az 3 Ca 1305/17 vom 25.08.2017
  • Unterschlagene Faktenlage macht Kündigung unwirksam BAG, Urteil vom 22.09.16 – 2 AZR 700/15
  • BEM ist mehr als Anhörung – Kündigung gestoppt Arbeitsgericht Berlin, Beschluß vom 23.02.2017 – 54 Ca 12814/16
  • Entschädigung – wenn der Arbeitgeber ohne Zustimmung des Integrationsamts (IA) kündigt ArbG Neumünster 1.7.2015 – 3 Ca 332a/15
  • Kündigung „platzt“ wegen unterlassenem BEM LAG Schleswig-Holstein, Urteil v. 22.9.2015, Az.: 1 Sa 48a/15
  • Abweisung einer Kündigung trotz Zustimmung des BR und des Integrationsamtes Arbeitsgericht Gießen, 22.01.2015, Az. 11 Ca 340/14
  • Kündigung nach der Antragstellung LAG Hessen vom 24.03.2014, Az.: 16 Sa 1239/13
  • Krankheitsbedingte Kündigung und Eingliederungsmanagement LAG – Hamm vom 01. August 2014; Az.: 1 Sa 182/14
  • Entlassung eines schwerbehinderten Beamten auf Widerruf wegen Dienstunfähigkeit OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss v. 07.01.2013 – 6 A 2371/11 –
  • Rechtswirksamkeit eíner ordentlichen Kündigung Arbeitsgericht Regensburg, 8 Ca 1565/13
  • Integrationsamt muß bei einer Kündigung ggf. ein Gutachten einholen Bayerischer VGH • Urteil vom 31.01.2013 • Az. 12 B 12.860
  • Kündigung schwerbehinderter „Schleckerfrau“ – Zustimmung des Integrationsamts rechtswidrig VG Stuttgart, Urteil vom 04.03.2013, Az: 11 K 3968/12
  • Frage nach der Schwerbehinderung im bestehenden Arbeitsverhältnis BAG, Urteil vom 16.02.2012, 6 AZR 553/10
  • Sonderkündigungsschutz für schwerbehinderte Menschen BAG, Urteil vom 09.06.2011, 2 AZR 703/09
  • Abhören von Gesprächen durch die SBV / Keine Zustimmung zur Kündigung durch die SBV notwendig BAG, Urteil vom 19.07.2012, Az: 2 AZR 989/11
  • Kündigungsschutz von sbM gegen betriebsbedingte Kündigungen gestärkt LAG BB, Urteil vom 30.03.2010, 7 Sa 58/10
  • Kündigung einer SBV – Wer ist zu beteiligen? LAG Hamm, Az.: 13 TaBV 72/10
  • Kündigung eines Schwerbehinderten in der Wartezeit LAG Berlin-Brandenburg, Urteil v. 27.08.2010 – 13 Sa 988/10
  • Arbeitgeber fragt (bei anstehendem Interessensausgleich) nach Grad der Behinderung LAG Hamm vom 30.06.2010; Az.: 2 Sa 49/10
  • Pflicht zur Information des Arbeitgebers über Schwerbehindertenantrag binnen drei Wochen LAG SH Urteil vom 06.07.2010 – 1 Sa 403 e/09
  • Anmerkungen zur Änderungskündigung OVG NRW; Beschluss v. 03.02.2009, 12 A 2931/08
  • Fristen nicht eingehalten – Außerordentlichen Kündigung unwirksam ArbG Berlin, Urteil vom 28.10.2009, Az. 56 Ca 15400/09
  • Kündigung nach Ablehnung einer Reha durch den AN BAG, Urteil vom 10.12.2009 – 2 AZR 400/08
  • Kündigung im privaten Haushalten ArbG Düsseldorf, 12.01.2009, 2 Ca 6263/08
  • AN muss bei amtsärztlicher Untersuchung mitwirken LAG Schleswig-Holstein, Urteil vom 12.05.2009; Az: 5 Sa 458/08
  • Schwerbehinderung – Betriebsübergang – Anzeigepflicht BAG, Urteil vom 11.12.2008, 2 AZR 395/07
  • Feststellungsbescheid muss für Sonderkündigungsschutz nicht vorgelegt werden LAG SH, 21.04.2009 – Az: 5 Sa 412/08
  • Sozialauswahl – Keine Ausweitung auf vergleichbare Arbeitsplätze trotz Schwerbehinderung LAG Hamm, Urteil vom 23.03.2009, Az. 8 Sa 313/08
  • Umzug von Schwerbehinderten kann im Sozialplan ausgeschlossen werden BAG, Urteil vom 06.11.2007 – 1 AZR 960/06
  • Keine Info über BEM an BR – Kündigung nichtig Arbeitsgericht Marburg Az.: 2 Ca 466/07
  • Sonderkündigungsschutz im Klageverfahren BAG – Urteil vom 06.09.2007, Az: 2 AZR 324/06
  • Kündigung hängt von Genesungschancen ab LAG-SH Urteil vom 11.03.2008, Az: 2 Sa 11/08
  • Personenbedingte Kündigung wegen Krankheit BAG, Urteil vom 08.11.2007; Az.: 2 AZR 292/06
  • Besonderer Kündigungsschutz – ab wann? BAG, Urteil vom 29.11.2007 – 2 AZR 613/06 –
  • Personenbedingte Kündigung wegen Krankheit BAG, Urteil vom 08.11.2007 – 2 AZR 425/06
  • Integrationsamt stimmt Kündigung zu – Klage – LAG gab Kläger recht! LAG Baden-Württemberg am 19.09.2007, Az. 2 Sa 35/07
  • Klagefrist beginnt erst nach der Zustimmung des Integrationsamtes BAG, Urteil vom 13.02.2008 – 2 AZR 864/06 –
  • Lange Arbeitsunfähigkeit führt nicht automatisch zu Kündigung LAG Rheinland-Pfalz, Urteil v. 12.09.2007, Az 7 Sa 253/07
  • Kündigung wegen häufiger, verschiedener Krankheiten LAG Köln, Urteil vom 18.05.2007, Az 11 Sa 632/06
  • (Kein) Sonderkündigungsschutz im Anerkenntnisverfahren ArbG Essen, Urteil vom 15.05.2007, Az. 2 Ca 4309/06
  • Kündigung schwerbehinderter Arbeitnehmer BAG, Urteil vom 19.06.2007 – 2 AZR 94/06
  • Sozialauswahl und krankheitsbedingte Ausfallzeiten BAG Urteil vom 31.05.2007 – 2 AZR 306/06
  • Kündigung unwirksam – Verstoß gegen das AGG ArbG Osnabrück, 05.02.2007 – 3 Ca 721/06
  • Hohe krankheitsbedingte Fehlzeiten rechtfertigen nicht immer eine Kündigung LAG Berlin 25.01.2007, 6 Sa 1245/06
  • Anhörung des Betriebsrats bei Kündigung eines schwerbehinderten Arbeitnehmers LAG Hamm, Urteil vom 16.02.2007, Az. 13 Sa 1126/06
  • Betriebs- oder Abteilungsschließung – Wohin mit der Interessensvertretung? BAG, 02.03.2006 – 2 AZR 83/05
  • Kündigung, Integrationsamt, arbeitsrechtliche Bedenken VG Frankfurt, Urteil vom 17.01.2006 – 7 E 2541/05
  • Sonderkündigungsschutz für schwerbehinderte Menschen BAG, 01.03.2007 – 2 AZR 217/06
  • Häufige Erkrankungen rechtfertigen nicht ohne weiteres die Kündigung LAG Rheinland-Pfalz, 29.03.2006, 10 Sa 883/05
  • Zeitfenster zum Ausspruch der Kündigung ArbG Herne, 18.05.2006, 2 Ca 210/06
  • Krankheitsbedingte Kündigung – Eingliederungsmanagement erforderlich LAG Niedersachsen, 25.10.2006, Az. 6 Sa 974/05
  • Personenbedingte Kündigung – Eingliederungsmanagement nicht zwangsweise erforderlich BAG, 07.12.2006 – 2 AZR 182/06
  • Beginn des Kündigungsschutzes gleichgestellter Arbeitnehmer LAG Rheinland-Pfalz, 12.10.2005 – Az: 10 Sa 502/05
  • Wann „greift“ der Sonderkündigungsschutz? LAG BaWü, 14.06.2006, 10 Sa 43/06
  • Ausspruch einer Kündigung gegenüber einem schwerbehinderten Arbeitnehmer in der fehlerhaften Annahme –
    die Zustimmung des Integrationsamtes gelte als erteilt LAG BaWü 06.09.2004, Az. 15 Sa 39/04
  • EuGH-Urteil zur krankheitsbedingten Kündigung EuGH vom 11.07.2006, C-13/05
  • Kündigung der VP der schwerbehinderten Menschen LAG Köln, 26.06.2006, 14 Sa 111/06
  • Sonderkündigungsschutz – Frist für Mitteilung der Schwerbehinderung BAG vom 02.08.2006 – 2 AZR 539/05
  • Gerichtsentscheidungen zur „fehlender Mitwirkung“ im Kündigungsschutzverfahren
    VG Arnsberg 11 K 644 05 und OVG NRW 2 A 1778 06
  • Sonderkündigungsschutz gemäß § 173 Abs. 2a SGB IX nach Gleichstellungsantrag ArbG Freiburg 16 Ca 19/06
  • Eingliederungsmanagement – Krankheitsbedingte Kündigung LAG Berlin 10 Sa 783/05
  • Außerordentliche Kündigung – Zustimmung durch Widerspruchsausschuss BAG vom 21.04.2005, 2 AZR 255/04
  • Kommentar zur Kündigung bei fehlendem EM LAG Niedersachsen, 29.03.2005 – 1 Sa 1429/04
  • Kündigung schwerbehinderter Arbeitnehmer BAG 20.01.2005, 2 AZR 675/03
  • Krankheitsbedingte Kündigung trotz fehlendem EM ArbG Halberstadt – 3 Ca 114/05
  • Kündigung – Zugangsvereitelung BAG – 2 AZR 366/04
  • Kündigung wegen Verweigerung von Überstunden rechtens
  • Schwerbehinderte genießen Sonderkündigungsschutz – auch wenn der Arbeitgeber nichts davon weiß
  • Auch wiederholte Erkrankungen sind nicht ohne weiteres ein Kündigungsgrund
  • Kündigung: Zustimmung des Integrationsamtes auch wenn GdB noch nicht festgestellt ist
  • Zustimmung des IA zur Kündigung reicht auch fernmündlich
  • Eine krankheitsbedingte Kündigung ist auch bei Schwerbehinderten möglich
  • Bei Betriebsratsanhörung muss Kündigungsgrund klar dargelegt werden.
  • Kündigung einer schwerbehinderten Krankenschwester wegen Kirchenaustritt
  • Zugang eines Kündigungsschreibens während der Abwesenheit des Arbeitnehmers
  • Kündigung wegen häufiger Kurzerkrankung
  • Kündigung wegen dauernder Arbeitsunfähigkeit
  • Schwerbehinderter hat sich über alle Gesetze zu informieren, die seinen Kündigungsschutz regeln
  • Nach oben

    Prävention

    Nach oben

    Eingliederungsmanagement (BEM)

    Nach oben

    Einstellung / Versetzung / Beförderung

    Nach oben

    AGG

    Nach oben

    Gleichstellung

    Nach oben

    Arbeit in der SBV

    Nach oben

    Sonstiges

    Nach oben

    Wahlen

    Nach oben

    Für die Gültigkeit der Urteile kann keine Garantie übernommen werden. Vor allem im Hinblick darauf, dass neuere Rechtsprechung zu anderen Erkenntnissen und somit zu anderen Urteilen gekommen ist.

    Nach oben
    Schriftgröße ändern
    Kontrast